Ernährung im Betrieb – Trei... / 5 Besprechungs- und Tagungsverpflegung

Gute, leistungs- und gesundheitsförderliche Ernährung braucht auch den entsprechenden Input bei Besprechungen und Tagungen. Besonders Besprechungen werden von langweiligen Mürbeteigkeksen mit Kaffee begleitet. Auch hier gibt es viele andere Möglichkeiten, die die Kreativität eines Meetings deutlich steigern.

 
Praxis-Beispiel

An apple a day keeps the doctor away

Obstkörbe sind sehr dekorativ, nicht selten werden sie auch nur als Zierde angesehen und das schöne Obst welkt vor sich hin. Erwachsene sind nicht viel anders als Kinder – sie brauchen es mundgerecht. Aber nicht immer ist Zeit und Geld da, um mundgerecht geschnittenes Obst oder Obstsalat zu servieren.

Hier die interaktive Pausenlösung mit Spaß für die Besprechung:

Zutaten: Einige gewaschene Äpfel, ein Apfelteiler und ein Teller

Zubereitung: Die Teilnehmer "schneiden" sich gemeinsam ihre Äpfel in Spalten und jeder isst so viele Schnitze, wie er gerade mag.

 
Praxis-Tipp

Neue Angebote auf verschiedenen Kanälen

Genau hier kreuzen sich die Wege zum Angebot der Cafeteria und der Kantine. Meist wird das interne Besprechungscatering von diesen Anbietern durchgeführt. Es empfiehlt sich daher, bei Sortimentsänderungen der Cafeteria oder im Snackbereich gleich das Besprechungsangebot mit zu überarbeiten. Die Sortimentsideen taugen auch zur Besprechungsverpflegung.

Unternehmen, die das Ernährungsangebot unter die Lupe nehmen, sollten auf jeden Fall auch die Tagungsverpflegung (Inhouse und extern) im Auge behalten. Es lohnt sich auch hier, die Parameter für eine "gesunde Tagung" zu fixieren und diese Kriterien auch bei der Wahl des Tagungshauses und der Bestellung der Verpflegung zu berücksichtigen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge