Entsendung: Anwendung von E... / 2.4.3 Erneute Entsendung

Grundsätzlich ist es empfehlenswert zu überprüfen, ob eine 2-monatige Unterbrechung dafür genutzt wird, um bei einem eigentlich unbefristeten Einsatz die Weitergeltung der deutschen Rechtsvorschriften zu erwirken. Eine Überprüfung könnte beispielsweise anhand der Tätigkeits- oder Aufgabenbeschreibung erfolgen.

 

Praxis-Beispiel

Erneute Entsendung

Ein deutsches Unternehmen hat einen Mitarbeiter für 24 Monate nach Spanien entsandt. Der Mitarbeiter kehrt anschließend nach Deutschland zurück. Aufgrund verschiedener Probleme ist es notwendig, den Mitarbeiter 3 Monate später erneut für 12 Monate nach Spanien zu entsenden. Zwischen beiden Entsendungen liegt ein Zeitraum von mehr als 2 Monaten. Grundsätzlich ist eine erneute Entsendung möglich.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge