Auch wenn die Geltendmachung der Elternzeit ein einseitiges Gestaltungsrecht des Arbeitnehmers ist und es keiner Zustimmung des Arbeitgebers bedarf, bietet es sich an, dem Arbeitnehmer die Dauer der Elternzeit, die Kürzung seines Urlaubs und eine evtl. Verlängerung der Elternzeit schriftlich zu bestätigen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge