Effektivklausel / Zusammenfassung
 
Begriff

Arbeitsrecht: Im Arbeitsrecht ist die Effektivklausel eine in Tarifverträgen enthaltene Vereinbarung, wonach die tarifliche Lohnerhöhung zu dem bisherigen effektiven, durch Einzelarbeitsvertrag festgesetzten Lohn des Arbeitnehmers hinzugezahlt werden muss (sog. begrenzte Effektivklausel). Damit wird aber der effektive Lohn nicht zum Tariflohn. Die Klauseln, die hierauf abzielen, nennt man Effektivgarantieklauseln.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge