Dienstwagen in der Entgelta... / 8 Autotelefon

Soweit betriebliche Fahrzeuge, die dem Arbeitnehmer zur beruflichen und privaten Nutzung überlassen werden, mit einem Autotelefon ausgestattet sind, bleiben die Aufwendungen für die Einrichtung und für die Gebühren des Autotelefons bei der Ermittlung des geldwerten Vorteils für die Privatnutzung des Dienstwagens außer Ansatz.

Für die Privatnutzung betrieblicher Telekommunikationsgeräte wurde eine Steuerbefreiungsvorschrift eingeführt, die ausschließlich den Personenkreis der Arbeitnehmer begünstigt. Damit ist insbesondere das betriebliche Autotelefon im Dienstwagen aufgrund gesetzlicher Regelung steuerfrei. Telefoniert beispielsweise der Arbeitnehmer während einer beruflich veranlassten Auswärtstätigkeit mit seinem Ehe-/Lebenspartner vom betrieblichen Autotelefon, ist kein geldwerter Vorteil zu erfassen. Aufzeichnungen für die Privatgespräche können damit entfallen.

 

Praxis-Tipp

Vereinbarung einer monatlichen Kostenpauschale

Will der Arbeitgeber, dass sich der Arbeitnehmer an den Kosten der privaten Autotelefonnutzung beteiligt, um die hierdurch entstehenden Betriebsausgaben aus betriebswirtschaftlichen Gründen zu reduzieren, empfiehlt sich die Vereinbarung einer monatlichen Kostenpauschale. Der Arbeitnehmer hat dann für die Privatnutzung ein pauschales Monatsentgelt zu entrichten, das der Arbeitgeber bei der monatlichen Lohnabrechnung durch Kürzung des Nettoauszahlungsbetrags einbehalten kann. Die Höhe der Kostenbeteiligung ist im Einzelfall nach den betrieblichen Erfordernissen festzulegen.

Unter die Steuerbefreiung fällt auch die Privatnutzung einer im Dienstwagen installierten Freisprechanlage, nicht dagegen ein in das betriebliche Fahrzeug werkseitig eingebautes Navigationssystem. In Neufahrzeuge fest installierte Navigationssysteme zählen zur Sonderausstattung eines Fahrzeugs und teilen deshalb das lohnsteuerliche Schicksal der Fahrzeugnutzung.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge