Aktuelle Fragen der Gewinnermittlung am 9.12.2010 in Göttingen

Die Georg-August-Universität Göttingen veranstaltet am 9.12.2010 unter der Leitung von Prof. Dr. Andreas Oestreicher, StB, Leiter des Instituts für deutsche und internationale Besteuerung an der Universität Göttingen, und Prof. Dr. Jens Blumenberg, StB, Partner Linklaters Frankfurt a. M., eine Vortragsreihe zu Fragen der Gewinnermittlung:

Um 13 Uhr startet Heiko Schäfer, StB, Partner, PricewaterhouseCoopers AG, Frankfurt a. M., mit einem Referat über "Tax Accounting". Den "Auswirkungen des BilMoG auf das Maßgeblichkeitsprinzip" widmet sich ab 14 Uhr Ingetraut Meurer, Ministerialrätin, Referatsleiterin IV C 6, BMF, Berlin. "Latente Steuern" sind ab 15.30 Uhr das Thema von Robert Risse, Leiter Steuern, Henkel AG & Co. KGaA, Düsseldorf. Letzter Referent ist um 16.30 Uhr Prof. Dr. Holger Kahle, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Prüfungswesen, Universität Hohenheim, Stuttgart. Er trägt vor über "Auswirkungen des BilMoG auf die Besteuerung der Unternehmen". Den Abschluss bildet eine Diskussion ab 17.30 Uhr.

Die Veranstaltung findet im Historischen Saal der Paulinerkirche, Papendiek 14, 37073 Göttingen, statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.idib.de.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge