Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)
  

Begriff

Die deutsche gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) vertritt als gemeinsamer Spitzenverband die gewerblichen Berufsgenossenschaften und die Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand. Neben der Interessenvertretung koordiniert die DGUV die Arbeit der Unfallversicherungsträger in wichtigen Bereichen, z. B. in Prävention und Rehabilitation, in Forschung, Bildung und Kommunikation. Der Verband schließt für seine Mitglieder zudem Verträge mit medizinischen Leistungserbringern ab.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge