Demografischer Wandel im Un... / 1 Alterung der Gesellschaft

Der demografische Wandel wird im Wesentlichen beeinflusst durch:

  • die Geburtenrate,
  • die Sterblichkeit und
  • die Migration.

Eine gravierende Veränderung der Sterblichkeit hat sich in Deutschland schon vor mehr als 100 Jahren vollzogen und damit den demografischen Wandel initiiert. Der Altersaufbau verändert sich dabei von der typischen Alterspyramide (1900) zur "Altersurne" heute. Bereits im Jahr 2013 war die stärkste Altersklasse in Deutschland die der Über-50-Jährigen.

Die für 2060 prognostizierte Bevölkerungszahl schwankt je nach angenommenem Wanderungsgewinn zwischen 68 und 73 Mio. Ende 2013 lebten in Deutschland ca. 81 Mio. Menschen.

Abb. 1: Altersaufbau der Bevölkerung in Deutschland 1910, 1950, 2013 und 2060[1]

Einige weitere eindrucksvolle Prognosen für die Entwicklung der Bevölkerung im Erwerbsalter in Deutschland (Quelle: Statistisches Bundesamt, vgl. auch Abb. 1):

  • Die Zahl der Menschen im Erwerbsalter (20- bis 65-Jährige) lag 2013 bei ca. 49 Mio., nimmt jedoch bis 2035 auf 39 bis 41 Mio. und bis 2060 auf 34 bis 38 Mio. ab.
  • Im Jahr 2013 befanden sich 61 % der Menschen im Erwerbsalter, 2060 werden es noch 51 % sein.
  • Der Anteil der jüngeren Erwerbsfähigen (20- bis 29-Jährige) betrug 2013 12 % und wird sich bis 2060 auf 10 % verringern.
  • Der Anteil der erwerbsfähigen 30- bis 49-Jährigen sinkt von 27 % auf 24 %, der Anteil der 50- bis 64-Jährigen sinkt von 22 % auf 19 % bis 2060. Der Anteil der Beschäftigten über 65 Jahre steigt dagegen. Die Belegschaft in den Unternehmen wird durch die Älteren geprägt.
  • Die Jugendlichen im Ausbildungsalter (16- bis 20-Jährige) zählten 2006 noch 4 Mio. Diese Zahl hat sich bereits im Jahr 2012 auf ca. 3 Mio. verringert. Ein Mangel an Auszubildenden zeichnet sich ab.
[1] Quelle: Statistisches Bundesamt, Bevölkerung Deutschland bis 2060, 13. koordinierte Bevölkerungsvorausberechnung, 2015.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge