Datenschutz im Personalwesen / 6.1.1 Angemessenheitsbeschluss

Das sichere Datenschutzniveau der 2. Stufe kann im Drittland erreicht werden, wenn ein adäquates Datenschutzgesetz für die Datensicherheit sorgt. Dies ist der Fall, wenn die Europäische Kommission beschlossen hat, dass in einem Drittland ein angemessenes Datenschutz-Niveau besteht. Länder, für die ein solcher Angemessenheitsbeschluss besteht, werden häufig auch als Whitelist-Staaten bezeichnet.[1] Für folgende Länder wurde ein solcher Angemessenheitsbeschluss erlassen[2]:

  1. Andorra
  2. Argentinien
  3. Canada (commercial organisations)
  4. Faeroer Inseln
  5. Guernsey
  6. Isle of Man
  7. Israel
  8. Japan
  9. Jersey
  10. Neuseeland
  11. Schweiz
  12. Uruguay

Andere Möglichkeiten, ein sicheres Datenschutzniveau im Drittland zu schaffen, sind die nachfolgenden Optionen:

[2] Stand: April 2018.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge