Datenschutz im Personalwesen / 4.1.4 Internet der Dinge/Internet of Things (IoT)

Das Internet der Dinge ist die Idee bzw. das System, aus dem die Wearables hervorgegangen sind. Es beschreibt eine Situation, in der der Mensch bei seinen Tätigkeiten in der realen Welt durch viele Computer unterstützt wird, ohne dass diese auffallen würden. Solche Computer sind u. a. die oben beschriebenen Wearables. Aber auch das Konzept des sog. Smart Home fällt in diesen Bereich. Hier sind die unterstützenden Computer in Haushaltsgeräten integriert. Für Unternehmen finden sich auch Beispiele. So könnten Wearables z. B. je nach Träger Zugriffe auf bestimmte Computer, Drucker oder Räumlichkeiten autorisieren oder ablehnen. Verbrauchsgegenstände würden selbstständig neue benötigte Güter bestellen, z. B. Papier, Tinte oder Ersatzteile. Alle "Smart Devices" sind dabei mit dem Internet verbunden und tauschen Informationen untereinander aus.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge