Corona-Pandemie: Sozialvers... / 9.1 Voraussetzungen für die Stundung

Arbeitgeber können jetzt einen erleichterten Zugang für die Stundung nutzen. Voraussetzung dafür ist, dass

  • eine sofortige Einziehung der Beiträge – ohne die Stundung – mit erheblichen Härten verbunden wäre und
  • die besondere Härte gegeben ist, obwohl bereits Kurzarbeitergeld, andere Fördermittel und/oder Kredite in Anspruch genommen wurden.

Arbeitgeber sollten der zuständigen Einzugsstelle darlegen, dass sie aufgrund der Corona-Pandemie und der in diesem Zusammenhang ungünstigen wirtschaftlichen Verhältnisse in die Zahlungsschwierigkeiten gelangt sind. Wichtig ist also, dass Arbeitgeber glaubhaft machen, dass sie erhebliche finanzielle Schäden durch die Pandemie erleiden, z. B. durch hohe Umsatzeinbußen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge