Corona-Pandemie: Sozialvers... / 7 Zuschüsse für Beschäftigte mit besonderem Engagement

Beschäftigte in systemrelevanten Bereichen sind in Zeiten der Corona-Pandemie besonders gefordert. Arbeitgeber können diesen Arbeitnehmern in der Zeit vom 1.3.2020 bis 30.6.2021 zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn Beihilfen und Unterstützungen in Form von Zuschüssen und Sachbezügen bis zu einer Höhe von 1.500 EUR steuerfrei gewähren. Durch die Steuerfreiheit dieser Zuwendungen besteht auch Beitragsfreiheit in der Sozialversicherung. Die Steuer- und Beitragsfreiheit besteht auch dann, wenn die Zuschüsse in nicht systemrelevanten Bereichen gezahlt werden.

Alle Beschäftigten in der ambulanten und stationären Altenpflege haben im Jahre 2020 als Zeichen der Wertschätzung für die besonderen Anforderungen aufgrund der Corona-Pandemie Anspruch auf einen Betrag von einmalig bis zu 1.000 EUR. Diese bundesweit geltende Regelung kann in einzelnen Bundesländern bis auf 1.500 EUR aufgestockt werden. Arbeitgebern werden diese Zahlungen im Wege der Vorauszahlung von der sozialen Pflegekasse erstattet.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge