Corona-Pandemie: Arbeitsrec... / 5.1 Vereinbarung für Kurzarbeit

Video: Einseitige Anordnung – Kurzarbeit

 
Wichtig

Anordnung von Kurzarbeit

Die Anordnung von Kurzarbeit kann der Arbeitgeber nur auf der Grundlage einer entsprechenden Ermächtigung vornehmen. Diese kann sich aus dem Arbeitsvertrag, einer einvernehmlichen Vereinbarung, einer Betriebsvereinbarung oder einem Tarifvertrag ergeben. Eine einseitige Anordnung von Kurzarbeit durch den Arbeitgeber ohne eine entsprechende Ermächtigung ist nicht möglich und führt nicht zur Reduzierung der Arbeitszeit.

Zudem ist die Anordnung von Kurzarbeit nur dann wirksam, wenn ein vorhandener Betriebsrat ihr nach § 87 Abs. 1 Nr. 3 BetrVG auch zugestimmt hat. Die Zustimmung des Betriebsrats muss auf einem wirksamen Betriebsratsbeschluss beruhen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge