BSG 12 RK 8/95
 

Entscheidungsstichwort (Thema)

KVdR. Vorversicherungszeit. Halbbelegung. Neun-Zehntel-Belegung. Pflichtversicherung. freiwillige Versicherung. Beschäftigter. Ausschluß. Verfassungsmäßigkeit

 

Leitsatz (redaktionell)

Es ist nicht verfassungswidrig, daß seit 1993 von der Krankenversicherung der Rentner ausgeschlossen ist, wer die Vorversicherungszeiten nicht mit Zeiten einer Pflichtversicherung und solchen Zeiten einer freiwilligen Versicherung erfüllt, in denen er als Beschäftigter die Versicherungspflichtgrenze überschritten und Anspruch auf den Beitragszuschuß des Arbeitgebers hatte.

 

Normenkette

GG Art. 3 Abs. 1, Art. 14 Abs. 1, Art. 20 Abs. 3, Art. 100 Abs. 1; SGB 5 § 5 Abs. 1 Nr. 11; SGB 5 Abs. 2 S. 1; SGB 5 §§ 226, 237, 240 Abs. 1, 3, §§ 248, 257 Abs. 1; SGB 6 § 106

 

Verfahrensgang

SG Augsburg (Urteil vom 08.03.1995; Aktenzeichen S 6 Kr 7/94)

 

Fundstellen

Haufe-Index 543261

BSGE 78, 297-315 (Leitsatz 1 und Gründe)

BSGE, 297

RegNr, 22560 (BSG-Intern)

USK, 9665 (Gründe)

WzS 1997, 58-60 (Kurzwiedergabe)

WzS 1998, 27 (Kurzwiedergabe)

AuA 1997, 36 (Leitsatz 1)

NZS 1996, 620-627 (Leitsatz 1 und Gründe)

SGb 1997, 168-175 (Leitsatz 1 und Gründe)

SozR 3-1100 Art 14, Nr 50

SozR 3-1100 Art 20, Nr 39

SozR 3-1100 Art 3, Nr 128

SozR 3-2500 § 5, Nr 29 (Leitsatz 1 und Gründe)

SozR 3-2500 § 6, Nr 13 (Leitsatz)

SozR 3-5405 Art 56, Nr 5

SozSich 1996, 355 (Kurzwiedergabe)

SozSich 1997, 117 (Leitsatz)

SozVers 1997, 130-138 (Gründe)

SozSi 1997, 117

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge