BSG 3 RK 71/57
 

Leitsatz (redaktionell)

Gewährt der Arbeitgeber einer schwangeren Versicherten, die die Wartezeit des RVO § 195a Abs 1 zurückgelegt hat, vor Beginn der sechswöchigen Schutzfrist des MuSchG § 3 Abs 2 Buchst b unbezahlten Urlaub von verhältnismäßig kurzer Dauer - hier fünf Tage -, so wird das versicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnis dadurch nicht beendet.

 

Normenkette

MuSchG §§ 13, 3 Abs. 2 Buchst. b; RVO § 165 Abs. 1 Fassung 1952-08-13, § 195a Abs. 1 Fassung 1935-06-28

 

Fundstellen

BSGE 12, 190 (LT1)

BSGE, 190

BB 1960, 1023 (LT1)

RegNr, 1122

BlStSozArbR 1960, 366 (LT1)

DOK 1961, 140 (LT1)

WzS 1961, 85 (LT1)

Breith 1960, 1050 (LT1)

MittRuhrKn 1961, 155 (LT1)

SGb 1961, 184 (LT1)

SozR § 165 RVO (LT1), Nr 19

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge