BSG GS 2/64
 

Leitsatz (redaktionell)

Werde im Laufe eines Jahres berufsüblich mehrere Beschäftigungsverhältnisse eingegangen, zwischen denen Zeiten der Arbeitslosigkeit liegen, so ist der für die Versicherungspflicht in der Kranken-,Angestellten- und Arbeitslosenversicherung maßgebende "regelmäßige Jahresarbeitsverdienst" durch Schätzung zu ermitteln.

 

Orientierungssatz

1. Zur Auslegung des Begriffs "regelmäßiger Jahresarbeitsverdienst".

2. Zur Auslegung des Begriffs "regelmäßiges Jahreseinkommen" in RVO § 166.

 

Normenkette

AVG § 5 Abs. 1 Fassung: 1957-02-23; RVO § 166 Abs. 1 Fassung 1957-07-27; AVAVG § 56 Abs. 1 Fassung: 1957-04-03; AVG § 4 Abs. 1 Nr. 1 Fassung: 1957-02-23; RVO § 1228 Abs. 1 Nr. 1 Fassung: 1957-02-23, § 165 Abs. 1 Nr. 2 Fassung 1957-07-27

 

Fundstellen

Haufe-Index 60473

BSGE 23, 129 (LT1)

BSGE, 129

BB 1965, 1273 (LT1)

RegNr, 2479

DAngVers 1965, 359 (LT1)

DOK 1965, 647 (LT1)

Breith 1966, 1 (LT1)

Die Beiträge 1965, 371 (LT1)

EzS, 130/54

SozR § 165 RVO (LT1), Nr 49

Sozialberater 1966, 27 (LT1)

ZfF 1966, 39 (LT1)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge