Betriebsklima / 6 Präventive Maßnahmen

Das Thema Betriebsklima zählt zu den Aufgaben des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz. In der Verantwortung stehen in erster Linie die Führungskräfte. Sie haben nicht nur Planungs-, Organisations- und Kontrollfunktionen auszuüben, sondern sind auch Moderatoren, wenn es um das soziale Miteinander ihrer Mitarbeiter geht. Grundlage ist eine vertrauensvolle und menschengerechte Unternehmenskultur. Hier kann sich ein gutes Betriebsklima entwickeln, für das sich jeder mitverantwortlich fühlt.

Grundbedingungen für ein gutes Betriebsklima sind:

  • eine vertrauensvolle Unternehmenskultur,
  • Raum für eigenverantwortliches Handeln,
  • faire und transparente Strukturen,
  • flache Hierarchien,
  • ein mitarbeiterfreundlicher und kooperativer Führungsstil.

6.1 Betriebsvereinbarung

Damit jeder Mitarbeiter weiß, worauf es ankommt, empfiehlt es sich, das gewünschte Verhalten in einer Betriebsvereinbarung festzuhalten. Die Regeln für das faire Miteinander weisen darauf hin, dass Kollegialität und gegenseitige Unterstützung geschätzt und Ellenbogenmentalität und Feindseligkeiten unerwünscht sind. Für Transparenz sorgt auch, dass eindeutig festgelegt ist, wie bei unkorrektem Verhalten verfahren wird und mit welchen Konsequenzen zu rechnen ist.

6.2 Gefährdungsbeurteilung

Der Gesetzgeber schreibt eine Gefährdungsbeurteilung der Arbeitsplätze vor. Zu den Gefährdungen zählen auch psychosoziale Belastungen, also auch das Betriebsklima.

6.3 Gute Beziehungen zwischen Kollegen

Für 41 % der Beschäftigten ist laut einer repräsentativen Umfrage in Deutschland eine gute Beziehung zu den Kollegen maßgeblich für ihre Arbeitsmotivation. Kluge Unternehmen fördern deshalb die guten Beziehungen in ihren Teams. Sie veranstalten z. B. Ausflüge oder Erlebnis-Workshops. Die gemeinsamen Aktivitäten abseits vom Arbeitsplatz sollen die Bande innerhalb der Kollegenschaft sowie zum Unternehmen stärken.

 
Praxis-Tipp

Wie Pflanzen, Humor und Respekt zum Betriebsklima beitragen

  • Licht, Luft und Pflanzen sorgen für ein angenehmes Raumklima und eine gute Grundstimmung.
  • Lob, gegenseitige Anerkennung und individuelle Anreize drücken die persönliche Wertschätzung aus.
  • Freude und Humor zaubern ein Lächeln auf die Gesichter.
  • Sinnvolle Arbeitsaufgaben machen zufrieden.
  • Akzeptanz lässt Schwächen und Unterschiede zu.
  • Toleranz erlaubt jedem seinen eigenen Arbeitsstil.
  • Respekt anerkennt die Arbeit von Kollegen und die Entscheidungen von Vorgesetzten.
  • Miteinanderarbeiten macht stark.
  • Offene Kommunikation – regelmäßig und in Ruhe – vermittelt Sicherheit.
  • Konstruktive Kritik im 4-Augen-Gespräch ermöglicht Veränderung.
  • Aus Gerechtigkeit entsteht Vertrauen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge