Betriebsbeauftragte im Arbe... / 7.3 Betriebsarzt und FASI

Beide haben Berichts- und Informationspflichten in verschiedene Richtungen im Betrieb. Beide sind dem Betriebsleiter unterstellt.

Werden sie sich mit diesem über die jeweils zu ergreifenden Maßnahmen nicht einig, haben sie ein unmittelbares Appellationsrecht an die Adresse des Arbeitgebers.

Bei Ablehnung von Vorschlägen des Betriebsarztes bzw. der FASI haben diese Anspruch auf eine schriftliche Stellungnahme ("Ablehnungsbescheid"), der in Kopie auch an den Betriebsrat geht. Weitere Berichtspflichten bestehen nach § 9 Abs. 2 ASiG gegenüber dem Betriebsrat.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge