Betriebliches Gesundheitsma... / 2.5.2 Burnout als Sonderform psychischer Belastungen

Diese Erscheinungsform von psychischer Belastung ist mittlerweile anerkannt. Burnout hat sich zur Volkskrankheit entwickelt. Hier kann bereits im privaten Bereich eine Menge zur Prävention getan werden, wie z. B. das Aufrechterhalten eines Bekanntenkreises oder die Einschränkung der dauernden Erreichbarkeit. Aber auch der Arbeitgeber ist in die Pflicht genommen, wenn er entsprechender Symptome bei Mitarbeitern gewahr wird. Hier sollte das Gespräch gesucht werden, um zu eruieren, welche Faktoren den Beginn des Ausgebrannt-Seins verursachen könnten. An diesen Ergebnissen ausgerichtet müssen dann Lösungen erarbeitet werden, wie z. B. eine Veränderung des Arbeitsbereichs, wodurch z. B. eine größere Abwechslung geschaffen werden kann.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge