Beiträge aus Versorgungsbez... / 12 Maschinelles Meldeverfahren

Die Meldungen der Zahlstellen von Versorgungsbezügen werden der zuständigen Krankenkasse durch gesicherte und verschlüsselte Datenübertragung aus systemgeprüften Programmen oder mittels systemgeprüfter, maschineller Ausfüllhilfen erstattet. Für die Datenübermittlung sind vom GKV-Spitzenverband Grundsätze für das Zahlstellenverfahren aufgestellt worden. Darüber hinaus sind die Grundsätze für die Kommunikationsdaten und technische Grundsätze zu beachten.

Die Zahlstellen erstatten der zuständigen Krankenkasse die Meldungen jeweils unter Angabe der Versicherungsnummer sowie unter Verwendung des Aktenzeichens bei der Zahlstelle und der Krankenkasse.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge