bAV: Übertragung von Versor... / 6 Abfindung zugunsten von Riester-Verträgen

Werden Versorgungsanwartschaften der externen betrieblichen Altersversorgung (Pensionskasse, Pensionsfonds, Direktversicherung) abgefunden, unterliegt der Abfindungsbetrag im Zeitpunkt der Zahlung nicht der Besteuerung, wenn der Abfindungsbetrag zugunsten eines auf den Namen des Steuerpflichtigen zertifizierten privaten Altersvorsorgevertrags (sog. "Riester-Vertrag") geleistet wird. Dies gilt unabhängig davon, ob die Beiträge steuerfrei nach § 3 Nrn. 63, 66 oder 100 Abs. 6 EStG geleistet wurden oder auf nicht geförderten Beiträgen beruhen. Die nachgelagerte Besteuerung setzt in diesem Fall erst bei Auszahlung der Leistungen aus dem Riester-Vertrag ein.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge