Leitsatz (redaktionell)

BetrVG § 118 steht der Anhörungspflicht des Arbeitgebers gegenüber dem Betriebsrat gemäß BetrVG § 102 Abs 1 jedenfalls dann nicht entgegen, wenn die Kündigung eines Tendenzträgers keinerlei Beziehung zu der geistig-ideellen Bestimmung des Betriebs (Unternehmens) hat, sondern ausschließlich auf wirtschaftlichen Gründen beruht.

 

Verfahrensgang

LAG Düsseldorf (Entscheidung vom 23.08.1973; Aktenzeichen 7 Sa 394/73)

 

Fundstellen

BB 1975, 1066-1067 (LT1)

DB 1975, 1516 (LT1)

NJW 1975, 1907-1908 (LT1)

ARST 1975, 149 (LT1)

AP § 118 BetrVG 1972 (LT1), Nr 2

AR-Blattei, ES 1570 Nr 6 (LT1)

AR-Blattei, Tendenzbetrieb Entsch 6 (LT1)

ArbuR 1975, 184 (ST1)

EzA § 118 BetrVG 1972, Nr 4

Film und Recht 1975, 872-873

PraktArbR BetrVG § 118, Nr 23 (LT1)

UFITA 1977, 323-327 (LT1)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge