Leitsatz (redaktionell)

Keine Bedenken bestehen gegen eine Tarifnorm (hier: BAT § 60 Abs 1), wonach das Arbeitsverhältnis, ohne daß es einer Kündigung bedarf, mit Ablauf des Monats endet, in dem der Arbeitnehmer das 65. Lebensjahr vollendet hat. An einer solchen Regelung hat das Rentenreformgesetz 1972 mit seinen Bestimmungen über die flexible Altersgrenze nicht geändert. Der Arbeitnehmer, dessen Arbeitsverhältnis durch die Tarifnorm zeitlich begrenzt ist, kann mangels abweichender Bestimmung nicht verlangen, daß das Arbeitsverhältnis über das 65. Lebensjahr hinaus etwa bis zur Vollendung des 67. Lebensjahres fortgesetzt wird.

 

Normenkette

BAT § 60; BGB § 620; RRG Art. 6 § 5

 

Verfahrensgang

LAG Hamburg (Entscheidung vom 16.12.1975; Aktenzeichen 3 Sa 36/75)

 

Fundstellen

BAGE 29, 133-138 (LT1)

BAGE, 133

BB 1977, 1399-1400 (LT1)

DB 1977, 1801-1802 (LT1)

ARST 1978, 18 (T1)

BetrAV 1977, 221-222 (LT1)

SAE 1978, 19-21 (LT1)

WM IV 1978, 357-359 (LT1)

AP § 60 BAT (LT1), Nr 1

AR-Blattei, Arbeitsvertrag-Arbeitsverhältnis VIII Entsch 26 (LT1)

AR-Blattei, ES 220.8 Nr 26 (LT1)

DÖD 1977, 234-236 (LT1)

EzA § 60 BAT, Nr 1 (LT1)

MDR 1977, 1050 (LT1)

PersV 1979, 36-38 (LT1)

SV-Beamte 1977, Nr 12, 4 (T1)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge