Leitsatz (redaktionell)

Wird die Geltung eines vertraglichen Wettbewerbsverbotes von vornherein für den Fall ausgeschlossen, daß der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis ordentlich kündigt, so ist diese Einschränkung insoweit für den Arbeitnehmer unverbindlich, als sie dessen Wahlrecht gemäß HGB § 75 Abs 2 einschränkt.

 

Verfahrensgang

LAG Düsseldorf (Entscheidung vom 06.04.1978; Aktenzeichen 3 Sa 936/77)

ArbG Siegburg (Entscheidung vom 12.09.1977; Aktenzeichen 1 Ca 398/77)

 

Fundstellen

BAGE 37, 26-31 (LT1)

BAGE, 26

BB 1982, 926-927 (LT1)

DB 1982, 906-907 (LT1)

NJW 1982, 1549

NJW 1982, 1549-1550 (LT1)

ARST 1982, 156-156 (LT1)

BlStSozArbR 1982, 181-182 (T)

JR 1983, 44

SAE 1983, 84-86 (LT1)

WM IV 1982, 676-678 (LT1)

AP § 75 HGB (LT1), Nr 8

AR-Blattei, ES 1830 Nr 129 (LT1)

AR-Blattei, Wettbewerbsverbot Entsch 129 (LT1)

EzA § 75 HGB, Nr 12 (LT1)

MDR 1982, 608-609 (LT1)

VersR 1982, 681-681 (LT1)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge