Leitsatz (redaktionell)

1. Die durch das schlechte Spiel eines einzelnen Kapellenmitgliedes hervorgerufene minderwertige Gesamtleistung einer Musikerkapelle als Grund zur außerordentlichen Kündigung gegenüber allen Kapellenmitgliedern.

2. Wirksamkeit einer "Sozialfrist" bei der dem Arbeitnehmer ausgesprochenen außerordentlichen Kündigung, wenn diese "Sozialfrist" aus dem Interesse des Arbeitgebers heraus gegeben wird.

 

Orientierungssatz

Zur Auslegung des § 2 der Tarifordnung für die Musiker in Gaststätten im Treuhänderbezirk Bayern vom 26.11.1935.

 

Verfahrensgang

LAG München (Entscheidung vom 01.10.1957; Aktenzeichen 785-789/57 IV)

 

Fundstellen

BAGE 9, 44 (LT1-2)

BAGE, 44

SAE 1960, 179 (LT1-2)

AP § 626 BGB (LT1-2), Nr 39

AR-Blattei, ES 840 Nr 1 (LT1-2)

AR-Blattei, Gruppenarbeit Entsch 1 (LT1-2)

PraktArbR BGB § 626, Nr 160 (LT1-2)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge