Arnold/Gräfl, TzBfG § 14 Zu... / 4.2.6.2.2 Arbeitsverhältnis
 

Rz. 288

Nach § 14 Abs. 2 Satz 2 TzBfG steht eine Vorbeschäftigung einer sachgrundlosen Befristung nur entgegen, wenn sie im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses erfolgt ist. Ein früheres Heimarbeitsverhältnis i. S. d. Heimarbeitsgesetzes steht der sachgrundlosen Befristung nach § 14 Abs. 2 TzBfG daher nicht entgegen. Ein Heimarbeitsverhältnis ist kein Arbeitsverhältnis i. S. v. § 14 Abs. 2 Satz 2 TzBfG (BAG, Urteil v. 24.8.2016, 7 AZR 625/15; BAG, Urteil v. 24.8.2016, 7 AZR 342/14). Auch ein Beamtenverhältnis ist kein Arbeitsverhältnis i. S. v. § 14 Abs. 2 Satz 2 TzBfG (BAG, Urteil v. 24.2.2016, 7 AZR 712/13). Ein Berufsausbildungsverhältnis ist kein Arbeitsverhältnis i. S. v. § 14 Abs. 2 Satz 2 TzBfG (BAG, Urteil v. 21.9.2011, 7 AZR 375/10). Andere berufsvorbereitende Beschäftigungen, z. B. Praktika oder Volontariate, stehen einer späteren sachgrundlosen Befristung dann nicht entgegen, wenn sie nicht im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses durchgeführt wurden (BAG, Urteil v. 19.10.2005, 7 AZR 31/05).

 

Rz. 289

Nach der Rechtsprechung des BAG zu § 1 BeschFG 1985 konnte im Anschluss an ein betriebliches Umschulungsverhältnis ein sachgrundlos befristeter Arbeitsvertrag abgeschlossen werden (BAG, Urteil v. 28.6.1996, 7 AZR 884/95). Diese Rechtsprechung ist nicht auf § 14 Abs. 2 TzBfG übertragbar. Denn bei der sachgrundlosen Befristung nach § 1 Abs. 1 BeschFG 1985 kam es nicht entscheidend darauf an, ob die betriebliche Umschulung im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses durchgeführt wurde oder nicht.

 

Rz. 290

Bei einem Eingliederungsvertrag nach § 231 Abs. 2 SGB III a. F. handelt es sich nicht um einen Arbeitsvertrag, sodass danach ein sachgrundlos befristeter Arbeitsvertrag nach § 14 Abs. 2 Satz 1 TzBfG abgeschlossen werden kann, ohne dass dem § 14 Abs. 2 Satz 2 TzBfG entgegensteht.

 

Rz. 291

Auch eine frühere Tätigkeit für den späteren Arbeitgeber als Selbstständiger im Rahmen eines Dienst- oder Werkvertrags steht dem Abschluss eines sachgrundlos befristeten Arbeitsvertrags nicht entgegen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge