Arbeitszimmer / 3.1 Kein anderer Arbeitsplatz verfügbar

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass das Abzugsverbot von Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer verfassungswidrig ist, soweit es Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer auch dann umfasst, wenn für die betriebliche oder berufliche Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht.

 
Hinweis

Prüfreihenfolge beachten

Befindet sich im häuslichen Arbeitszimmer der Mittelpunkt der gesamten betrieblichen und beruflichen Tätigkeit, muss nicht geprüft werden, ob dem Steuerpflichtigen ein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht. Da die beiden Voraussetzungen unabhängig voneinander betrachtet werden, ist ein unbegrenzter Abzug trotz Vorliegen eines anderen Arbeitsplatzes möglich.[1]

In den Fällen, in denen es sich beim häuslichen Arbeitszimmer

  • nicht um den Mittelpunkt der gesamten beruflichen Betätigung handelt,
  • aber für die berufliche Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht,

ist ein Betriebsausgabenabzug/Werbungskostenabzug bis zu 1.250 EUR der Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer zulässig.[2]

Von der Regelung profitieren u. a. Lehrer, denen in der Schule zur Unterrichtsvor- und -nachbereitung kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht. Dabei erfüllt das Klassenzimmer oder das Lehrerzimmer die Voraussetzungen eines anderen Arbeitsplatzes nicht.

 
Praxis-Beispiel

Arbeitszimmer eines Lehrers

Ein Lehrer korrigiert in seinem häuslichen Arbeitszimmer die Klassenarbeiten seiner Schüler und bereitet sich auf den Unterricht vor.

Ergebnis: Ein unbegrenzter Abzug der Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer kommt nicht in Betracht, da es sich nicht um den Mittelpunkt der gesamten beruflichen Betätigung handelt. Allerdings können die Aufwendungen bis zu 1.250 EUR als Werbungskosten abgezogen werden, da einem Lehrer i. d. R. in der Schule kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht.

[2] JStG v. 8.12.2010, BGBl. 2010 I S. 1768.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge