Insbesondere bei Führungskräften in den Unternehmen, aber nicht nur bei ihnen, ist dieses Merkmal besonders zu bewerten. Hierbei geht es darum, wie und auf welche Weise der Mitarbeiter in der Lage war, seine Beschäftigten zu motivieren, in die Aufgaben einzubeziehen und zu hervorragenden Arbeitsleistungen zu bringen. Auch die Fähigkeit, Konflikte im Team oder gegenüber einzelnen Teammitgliedern zu lösen, wird hier beurteilt.

 
Praxis-Beispiel

"Frau Dr. Brenneisen war eine besonders hervorragende Führungskraft, die ihr Team durch den vorbildlich gepflegten Führungsstil zu immer optimalen Arbeitsergebnissen bringen konnte."

(entspricht Schulnote 1)

Oder

"Durch ihren sehr gut gepflegten kooperativen Führungsstil erzielte sie mit ihrem Team immer gute Ergebnisse."

(entspricht Schulnote 2)

Dieser Inhalt ist unter anderem im Haufe Personal Office Platin enthalten. Sie wollen mehr?