Arbeitsschutz-Managementsys... / Zusammenfassung
 
Begriff

Unter einem Arbeitsschutz-Managementsystem (AMS) versteht man ein Managementsystem für die Organisation und Umsetzung des betrieblichen Arbeitsschutzes (inkl. Gesundheitsschutz, Ergonomie und Gesundheitsförderung = Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit). Dieses Managementsystem besteht aus miteinander verbundenen oder sich gegenseitig beeinflussenden Elementen einer Organisation und Verfahren, die dem betrieblichen Arbeitsschutz eine klare Ausrichtung geben (durch eine Arbeitsschutzpolitik sowie jährlich festgelegte messbare Arbeitsschutzziele), die Umsetzung organisieren und lenken (geregelt in der Arbeitsschutzorganisation), die Eignung der Festlegungen sowie die Wirksamkeit der Maßnahmen regelmäßig ermitteln und berichten, eine Bewertung durch das obere Management veranlassen sowie kontinuierliche Verbesserungen im Arbeitsschutz sowie beim Arbeitsschutz-Managementsystem anstoßen. Bedingt durch die DIN ISO 45.001:2018 "Managementsysteme für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit – Anforderungen mit Leitlinien zur Anwendung" werden heute die Bezeichnungen Arbeitsschutz-Managementsystem (AMS) und Managementsysteme für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGA-MS) synonym verwendet.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge