Arbeitsrechtliche Aspekte d... / 1 Begriff der geringfügigen Beschäftigung

Die geringfügige Beschäftigung kommt in 2 Arten vor, die in § 8 Abs. 1 SGB IV definiert sind:

  • Geringfügig entlohnte Beschäftigung[1]
  • Kurzfristige Beschäftigung[2]
 
Achtung

Auswirkungen der Corona-Pandemie

Kurzfristige Beschäftigungen konnten in der Zeit vom 1.3.2020 bis 31.10.2020 im Zuge der Sonderregelungen aufgrund der Corona-Pandemie auf bis zu 5 Monate bzw. 115 Arbeitstage ausgeweitet werden. Seit 1.11.2020 gelten für kurzfristige Beschäftigungen wieder die früheren Zeitgrenzen von 3 Monaten bzw. 70 Arbeitstagen. Nach wie vor darf die Tätigkeit nicht berufsmäßig ausgeübt werden.[3] Weitere Informationen enthält der Beitrag "Corona-Pandemie: Sozialversicherungsrechtliche Auswirkungen".

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge