Abrechnung der Aufwendungen... / 5.1 Besteuerung steuerpflichtiger Zuwendungen

Für die Erhebung der Lohnsteuer gelten die allgemeinen Vorschriften.[1]

Überschreitet der Gesamtbetrag der Zuwendungen den Freibetrag von 110 EUR pro Arbeitnehmer, ist der übersteigende Betrag der Zuwendungen lohnsteuerpflichtig. Steuerpflichtige Zuwendungen anlässlich einer Betriebsveranstaltung können individuell nach den ELStAM-Datensätzen der Arbeitnehmer oder pauschal mit 25 % besteuert werden.[2] Dies gilt auch für nicht übliche Betriebsveranstaltungen, z. B. die dritte Veranstaltung eines Jahres. Hier unterliegen die gesamten Zuwendungen des Arbeitgebers der Besteuerung. Dasselbe gilt, wenn Betriebsveranstaltungen nur einem bestimmten (bevorzugten) Personenkreis offenstehen.

In der Praxis ist es üblich, dass der Arbeitgeber die pauschale Lohnsteuer bei steuerpflichtigen Betriebsveranstaltungen übernimmt. Ein Antrag beim Finanzamt ist hierfür nicht erforderlich.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge