Abmeldung / 7 Bestandsprüfungen

Die übermittelten Abmeldungen werden von der Krankenkasse mit den eigenen Bestandsdaten abgeglichen. Festgestellte Fehler werden mit dem Arbeitgeber geklärt. Wenn die Abmeldung nicht zu erstatten war oder bei einer falschen Krankenkasse eingereicht wurde, ist sie zu stornieren und ggf. neu zu erstellen.

Wird im Einvernehmen mit dem Arbeitgeber die Abmeldung durch die Krankenkasse geändert, muss die Krankenkasse dem Arbeitgeber die Änderung unverzüglich maschinell melden. Die Herstellung des Einvernehmens ist an keine bestimmte Form gebunden. Der Arbeitgeber braucht die Meldung nicht zu stornieren oder neu zu melden.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge