ABC der Werbungskosten / Grundstückskaufvertrag, Rücktritt

Aufwendungen im Zusammenhang mit dem Rücktritt von einem Grundstückskaufvertrag sind nicht durch die (spätere) Erzielung von Einnahmen veranlasst, sondern dienen dazu, das Entstehen einer Einkunftsquelle zu verhindern. Es handelt sich daher nicht um Werbungskosten im Rahmen der Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung.[1] Vgl. auch Rz. 52.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge