0

17.06.2013 | Serie Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz: Steueränderungen 2013

"Jahressteuergesetz 2013" endlich beschlossen

Serienelemente
Noch im Januar erklärte er das Jahressteuergesetz 2013 für gescheitert: Finanzminister Wolfgang Schäuble
Bild: Ilja C. Hendel / BMF

Bund und Länder einigten sich nach monatelangem Streit Anfang Juni 2013 im Vermittlungsausschuss auf das Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz, in dem etliche Maßnahmen aus dem nicht zustande gekommenen Jahressteuergesetz (JStG) 2013 enthalten sind. Durch dieses Gesetz wird der fachlich unabdingbare Gesetzgebungsbedarf in verschiedenen Bereichen des deutschen Steuerrechts umgesetzt.

Auf Wunsch des Bundesrates wurde das Gesetz im Vermittlungsverfahren um weitere Maßnahmen ergänzt, die bereits im gescheiterten JStG 2013 enthalten waren. Darauf hat man sich in der Sitzung des Vermittlungsausschusses am 5. Juni 2013 geeinigt. Das vollständige Gesetz findet sich in der Beschlussempfehlung des Vermittlungsausschusses (BT-Drs. 17/13722). Bundestag und Bundesrat haben das Ergebnis bereits angenommen (BR-Drs. 477/13). Soweit keine Sonderreglungen getroffen worden sind, soll das Gesetz bereits - rückwirkend - ab Anfang 2013 gelten. 

Darin enthalten sind auch zahlreiche lohnsteuerrechtliche Änderungen, die wir Ihnen ab sofort in einer News-Serie vorstellen:

  • Neuregelung der Steuerbefreiung für Freiwilligendienste
  • Vergünstigung für privat genutzte Elektro-Dienstwagen
  • Gesetzliche Regelung des ELStAM-Umstiegs
  • Lohnsteuerfreibeträge künftig für 2 Jahre
  • Neue Lohnsteuerpauschalierungsmöglichkeit für an Mitarbeiter übereignete Datenverarbeitungsgeräte
  • Einführung einer neuen Prüfungsmöglichkeit für die Lohnsteuer (sog. Lohnsteuer-Nachschau)
  • Neue Verfahrensregelungen zu Mahnverfahren, Haftung und Informationsaustausch

Haufe Online Redaktion

Freiwilligendienst, Elektroauto, ELStAM, Lohnsteuerfreibetrag, Lohnsteuerpauschalierung, Lohnsteuer-Nachschau, Jahressteuergesetz 2013, Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz

Aktuell

Meistgelesen