0

30.04.2014 | Serie FAQ zur Mahlzeitengestellung auf Dienstreisen

Wie die Spesenkürzung bei Auslandsreisen funktioniert

Serienelemente
Keine Spesenkürzung bei einer Mahlzeit "über den Wolken"
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Für Auslandsreisen gilt das gleiche Kürzungsprinzip wie für Inlandsreisen. Die 20-prozentige Kürzung für ein Frühstück oder die jeweils 40-prozentige Kürzung für ein Mittag- oder Abendessen bezieht sich hier aber immer auf die höchste Spesenpauschale des jeweiligen Landes.

Für die Schweiz beispielweise beträgt die höchste Verpflegungspauschale 48 EUR. Die Kürzungsbeträge lauten dann 9,60 EUR fürs Frühstück und 19,20 EUR für Mittag- oder Abendessen.

  • Wie berechnet sich die Kürzung, wenn im Ausland gefrühstückt wird und die Dienstreise am selben Abend in Deutschland endet?

Maßgebend für den Spesensatz ist grundsätzlich der letzte Tätigkeitsort im Ausland.

Frühstückt ein Arbeitnehmer auf Veranlassung seines Arbeitgebers z. B. in der Schweiz und beendet seine Auswärtstätigkeit am selben Abend in Deutschland, gibt es für den letzten Tag die "kleine Schweizpauschale" von 32 EUR. Die Kürzung für das Frühstück in Höhe von 9,60 EUR berechnet sich nach der höchsten Verpflegungspauschale (20 % von 48 EUR).

  • Was passiert, wenn der Arbeitnehmer zusätzlich noch ein Mittagessen in Deutschland erhält?

Unseres Erachtens berechnet sich die Kürzung für das Mittagessen ebenfalls nach der Schweizer Verpflegungspauschale mit 19,20 EUR (40 % von 48 EUR). In diesem Fall würden im Ergebnis nur noch 3,20 EUR steuerfrei zu gewährende Spesen übrig bleiben (32 EUR ./. 9,60 EUR ./. 19,20 EUR).

  • Muss die Pauschale auch gekürzt werden, wenn ich auf einer Flugreise ein Essen bekomme?

Nach bisheriger Verwaltungsauffassung fehlt es bei einer Verpflegung an Bord eines Flugzeuges an der Möglichkeit zur Einflussnahme durch den Arbeitgeber. Deshalb soll hier keine Arbeitgeberveranlassung vorliegen. Im Ergebnis kann damit das Essen im Flugzeug nicht zu einer Spesenkürzung führen.

Haufe Online Redaktion

Auslandsreise, Reisekosten, Arbeitgeberbewirtung, Mahlzeitengestellung, Verpflegungspauschale, Sachbezugswerte

Aktuell

Meistgelesen