BMF: Muster der Lohnsteuer-Anmeldung

Die Finanzverwaltung hat das Vordruckmuster der Lohnsteuer-Anmeldung für Anmeldungszeiträume ab Januar 2020 veröffentlicht. Es steht auf der Website des Bundesministerium für Finanzen zur Verfügung. 

Das Vordruckmuster der Lohnsteuer-Anmeldung und die „Übersicht über die länderunterschiedlichen Werte in der Lohnsteuer-Anmeldung 2020“ wurden bekannt gemacht. Beide Dokumente stehen auf der Homepage des Bundesministerium für Finanzen zum Download zur Verfügung.

Wer hat die Lohnsteuer anzumelden?

Anzumelden hat der Arbeitgeber sowohl die von ihm einbehaltene als auch die zu seinen Lasten pauschal erhobene Lohnsteuer für jede lohnsteuerliche Betriebsstätte beim Betriebsstättenfinanzamt. Es ist unerheblich, ob Lohnsteuer anfiel oder ob die Lohnsteuer auch tatsächlich abgeführt wird. Eine Befreiung von der Verpflichtung zur Abgabe von Lohnsteuer-Anmeldungen ist möglich, wenn der Arbeitgeber nur Arbeitnehmer beschäftigt, für die lediglich die einheitliche Pauschsteuer von zwei Prozent an die Minijob-Zentrale entrichtet wird.

Bis wann ist die Lohnsteuer anzumelden?

Der Lohnsteuer-Anmeldezeitraum richtet sich nach der Höhe der für das Vorjahr abzuführenden Lohnsteuer. So ist je nach abzuführender Lohnsteuer ein monatlicher, vierteljährlicher oder jährlicher Anmeldezeitraum möglich. Die Lohnsteuer-Anmeldung muss spätestens am 10. Tag nach Ablauf des Lohnsteuer-Anmeldezeitraums abgegeben werden.

Die Termine für die Lohnsteuer-Anmeldung aktualisieren wir für Sie jeden Monat.