Sterbegeld / 7 Altersteilzeit

Verstirbt ein Altersteilzeitbeschäftigter, erhalten die Sterbegeldberechtigten ein auf der Grundlage des durch Altersteilzeit gekürzten Tabellenentgelts berechnetes Sterbegeld. Es kommt für die Berechnung des Sterbegeldes nicht darauf an, welches Entgelt der Beschäftigte erhalten hätte, wenn er sich nicht in einem Altersteilzeitarbeitsverhältnis befunden hätte. Sterbegeld wird auch gezahlt, wenn sich der Beschäftigte in der Freizeitphase der Altersteilzeit befunden hat, da das Arbeitsverhältnis in der Freizeitphase nicht ruht.

 
Wichtig

Die Höhe des Sterbegeldes bemisst sich bei Altersteilzeitbeschäftigten – egal, ob die Altersteilzeit im Teilzeit- oder Blockmodell abgeleistet wird – stets nach dem Teilzeitentgelt, da es sich bei der Altersteilzeit immer um ein Teilzeitarbeitsverhältnis handelt.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt TVöD Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich TVöD Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge