Schichtarbeit / 1.2.3.3 Wechsel zwischen "ständiger" Schichtarbeit und "nicht ständiger" Wechselschichtarbeit

Ein in der Praxis häufig vorkommender Fall ist bei Vertretungen der Wechsel zwischen der "ständigen" Schichtarbeit und der "nicht ständigen" Wechselschichtarbeit. Zu beachten ist hierbei, dass immer nur entweder Wechselschichtarbeit oder Schichtarbeit vorliegen kann.

 
Praxis-Beispiel

Ein Beschäftigter arbeitet in einem Arbeitsbereich, der nach Schichtplan Wechselschicht vorsieht. Aus familiären Gründen arbeitet er dort regelmäßig nur in der Früh- und Spätschicht (6.00 Uhr–14.00 Uhr bzw. 14.00 Uhr–22.00 Uhr). Somit steht ihm nach § 8 Abs. 6 Satz 1 eine monatliche Schichtzulage i. H. v. 40 EUR für "ständige" Schichtarbeit zu. Als Urlaubsvertretung oder zur Vertretung einer erkrankten Kollegin wird er ab dem 16. September für die Dauer von 2 Wochen weiter wie üblich in der Früh- und Spätschicht sowie je einmal in der Woche auch in der Nachtschicht (22.00 Uhr–6.00 Uhr) im Rahmen seiner arbeitsvertraglich vereinbarten durchschnittlichen Wochenarbeitszeit eingesetzt.

Der Beschäftigte hat für die Dauer der Vertretung (ab dem 16. September) im tariflichen Sinne "(nicht ständig) Wechselschichtarbeit" geleistet; er hat somit für alle in der Wechselschicht geleisteten Arbeitsstunden (Früh-, Spätschicht und Nachtschicht) Anspruch auf die stundenweise Zulage. Für die Zeit vom 1. September bis 15. September steht ihm nach § 24 Abs. 3 die anteilige Schichtzulage i. H. v. 20,– EUR (15/30 von 40 EUR) für ständige Schichtarbeit zu.

Falsch wäre es, die ständige Schichtzulage für die Dauer der Vertretung weiter zu zahlen und nur für die Stunden in der Nachtschicht die stundenweise Zulage für "nicht ständige" Wechselschichtarbeit zu gewähren. Da in einem definierten Zeitraum immer nur entweder Wechselschichtarbeit oder Schichtarbeit vorliegt, kann der Beschäftigte daher nicht gleichzeitig in beiden Schichtarten tätig sein; er kann für diesen Zeitraum somit nur entweder eine Zulage für Wechselschichtarbeit oder eine Zulage für Schichtarbeit erhalten!

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt TVöD Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich TVöD Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge