Sauer, SGB II Einführung in... / 3.7.2.1 Änderungen bei der Anspruchsberechtigung

Der grundsätzliche Ausschluss von Auszubildenden von den Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende ist entfallen, Alg II ist nachrangig mit Berücksichtigung des Einkommens auch der Ausbildungsförderung zu gewähren (§ 7).

Die Anspruchsberechtigung und Bedarfsberechnung nach Änderung der Leistungsausschlüsse für Auszubildende in § 7 wurde angepasst. Leistungen kommen grundsätzlich als Darlehen in Betracht, in bestimmten Fällen ist (befristet für Ausbildungen, die vor dem 31.12.2020 begonnen wurden) ein Härtefallzuschuss zu gewähren (§ 27).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt TVöD Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich TVöD Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge