Kommentierung zum Tarifvert... / 4.4 Besitzstands-/Überleitungsregelungen

Für die Feststellung eines Anspruchs auf ein Jubiläumsgeld (§ 17 Abs. 1) und für die Berechnung der maßgeblichen Kündigungsfrist (§ 19 Abs. 5) sind bei aus dem BAT/BAT-O bzw. BMT-G/BMT-G-O in den TV-V übergeleiteten Arbeitnehmern gemäß § 22 Abs. 11 die nach den bisherigen Tarifvorschriften anerkannten Beschäftigungszeiten als Zeiten der Betriebszugehörigkeit zu berücksichtigen.

Für die Feststellung eines Anspruchs auf ein Jubiläumsgeld und für die Berechnung der maßgeblichen Kündigungsfrist sind bei aus dem TVöD in den TV-V übergeleiteten Arbeitnehmern gemäß § 22a Abs. 11 die nach § 34 TVöD bzw. § 14 Abs. 1 und 2 TVÜ-VKA anerkannten Beschäftigungszeiten als Zeiten der Betriebszugehörigkeit zu berücksichtigen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt TVöD Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich TVöD Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge