Kirchensteuer- und Kappungssätze im Lohnsteuerabzugsverfahren

Kurzbeschreibung

Die Tabelle enthält die für das jeweilige Bundesland geltenden Kirchensteuerhebesätze, den Kirchensteuer-Pauschalierungssatz für das sog. vereinfachte Verfahren, die Kappungssätze im Lohnsteuerabzugsverfahren sowie die Mindestkirchensteuerbeträge von 2008 bis heute.

Kirchensteuersätze 2018

Bundesland

Kirchensteuer-Hebesatz

(in % der Maßstabssteuer)

Kirchensteuer-Pauschsatz

(in % der pauschalierten Lohnsteuer)[1]

[2]

Kirchensteuer-Kappung im Lohnsteuerabzugsverfahren

(in % der einzubehaltenden Lohnsteuer[3])
Baden-Württemberg 8 5,5 nein
Bayern 8 7 nein
Berlin 9 5 3
Brandenburg 9 5 3
Bremen 9 7 3,5
Hamburg 9 4 3
Hessen 9 7 nein
Mecklenburg- Vorpommern 9 5 3
Niedersachsen 9 6 3,5 | 3,0[4]
Nordrhein- Westfalen 9 7 nein
Rheinland-Pfalz 9 7 nein
Saarland 9 7 nein
Sachsen 9 5 nein
Sachsen-Anhalt 9 5 3,5
Schleswig-Holstein 9 6 3
Thüringen 9 5 nein

Keine Mindestkirchensteuer ab 2018

Ab 2018 erhebt auch die evangelische Kirche in Sachsen-Anhalt keine Mindestkirchensteuer mehr. Damit entfällt die Mindestkirchensteuer ab 1.1.2018 komplett.

Kirchensteuersätze 2017

Bundesland

Kirchensteuer-Hebesatz

(in % der Maßstabssteuer)

Kirchensteuer-Pauschsatz

(in % der pauschalierten Lohnsteuer)[1]

[2]

Kirchensteuer-Kappung im Lohnsteuerabzugsverfahren

(in % der einzubehaltenden Lohnsteuer[3])
Baden-Württemberg 8 6 nein
Bayern 8 7 nein
Berlin 9 5 3
Brandenburg 9 5 3
Bremen 9 7 3,5
Hamburg 9 4 3
Hessen 9 7 nein
Mecklenburg- Vorpommern 9 5 3
Niedersachsen 9 6 3,5
Nordrhein- Westfalen 9 7 nein
Rheinland-Pfalz 9 7 nein
Saarland 9 7 nein
Sachsen 9 5 nein
Sachsen-Anhalt 9 5 3,5
Schleswig-Holstein 9 6 3
Thüringen 9 5 nein

Mindestkirchensteuer 2017

Aktuell erhebt nur noch die evangelische Kirche in Sachsen-Anhalt eine Mindestkirchensteuer (siehe Tabelle).

Bundesland Mindestkirchensteuer in Euro
jährlich monatlich wöchentlich täglich
Baden-Württemberg -
Bayern -
Berlin -
Brandenburg -
Bremen -
Hamburg -
Hessen -
Mecklenburg- Vorpommern -
Niedersachsen -
Nordrhein- Westfalen -
Rheinland-Pfalz -
Saarland -
Sachsen -
Sachsen-Anhalt[1] 3,60 0,30 0,07 0,01
Schleswig-Holstein -
Thüringen -

Kirchensteuersätze 2016

Bundesland

Kirchensteuer-Hebesatz

(in % der Maßstabssteuer)
Mindest-Kirchensteuer in Euro

Kirchensteuer-Pauschsatz

(in % der pauschalierten Lohnsteuer)[1]

Kappungssatz

(in % des zu versteuernden Einkommens)
    jährlich monatlich wöchentlich täglich      
Baden-Württemberg 8 - 6 ev. Württemberg 2,75 ev. Baden kath. Diözesen 3,5
(auf Antrag)
Bayern 8 - 7 --
Berlin 9 - 5 3
Brandenburg 9 - 5 3
Bremen 9 - 7 3,5
Hamburg 9 - 4 3
Hessen 9 - 7 ev. Kirchen 3,5 kath. Diözesen 4
(auf Antrag)
Mecklenburg- Vorpommern 9 - 5 ev. Mecklenburg -- ev. Pommern 3,5 auf Antrag kath. Bistum HH 3
Niedersachsen 9 - 6 3,5
Nordrhein- Westfalen[2] 9 - 7 ev. Kirchen 3,5 kath. Diözesen 4
(auf Antrag)
Rheinland-Pfalz 9 - 7 ev. Kirchen 3,5 kath. Diözesen 4
(auf Antrag)
Saarland 9 - 7 ev. Kirchen 3,5 kath. Diözesen 4
(auf Antrag)
Sachsen 9 - 5 3,5
Sachsen-Anhalt[3] 9 3,60 0,30 0,07 0,01 5 3,5
Schleswig-Holstein 9 - 6 3
Thüringen 9 - 5 3,5

Kirchensteuersätze 2015

Bundesland

Kirchensteuersatz

(in %)

Mindestkirchensteuer

(in Euro)
Prozentsatz bei Pauschalierung[1]

Kappung des zu versteuernden Einkommens

(in %)
    jährlich monatlich wöchentlich täglich      
Baden-Württemberg 8 - 6 ev. Württemberg 2,75 ev. Baden kath. Diözesen 3,5
(auf Antrag)
Bayern 8 - 7 --
Berlin 9 - 5 3
Brandenburg 9 - 5 3
Bremen 9 - 7 3,5
Hamburg 9 - 4 3
Hessen 9 - 7 ev. Kirchen 3,5 kath. Diözesen 4
(auf Antrag)
Mecklenburg- Vorpommern 9 - 5 ev. Mecklenburg -- ev. Pommern 3,5 auf Antrag kath. Bistum HH 3
Niedersachsen 9 - 6 3,5
Nordrhein- Westfalen[2] 9 - 7 ev. Kirchen 3,5 kath. Diözesen 4
(auf Antrag)
Rheinland-Pfalz 9 - 7 ev. Kirchen 3,5 kath. Diözesen 4
(auf Antrag)
Saarland 9 - 7 ev. Kirchen 3,5 kath. Diözesen 4
(auf Antrag)
Sachsen[3] 9 3,60 0,30 0,07 0,01 5 3,5
Sachsen-Anhalt[4] 9 3,60 0,30 0,07 0,01 5 3,5
Schleswig-Holstein 9 - 6 3
Thüringen[5] 9 3,60 0,30 0,07 0,01 5 3,5

Kirchensteuersätze 2014

Bundesland

Kirchensteuersatz

(in %)

Mindestkirchensteuer

(in Euro)
Prozentsatz bei Pauschalierung[1]

Kappung des zu versteuernden Einkommens

(in %)
    jährlich monatlich wöchentlich täglich      
Baden-Württemberg 8 - 6 ev. Württemberg 2,75 ev. Baden kath. Diözesen 3,5
(auf Antrag)
Bayern 8 - 7 --
Berlin 9 - 5 3
Brandenburg 9 - 5 3
Bremen 9 - 7 3,5
Hamburg 9 3,60 0,30 0,07 0,00 4 3
Hessen 9 1,80 0,15 0,04 0,01 7 ev. Kirchen 3,5 kath. Diözesen 4
(auf Antrag)
Mecklenburg- Vorpommern[2] 9 3,60 0,30 0,07 0,00 5 ev. Mecklenburg -- ev. Pommern 3,5 auf Antrag kath. Bistum HH 3
Niedersachsen 9 - 6 3,5
Nordrhein- Westfalen[3] 9 - 7 ev. Kirchen 3,5 kath. Diözesen 4
(auf Antrag)
Rheinland-Pfalz 9 - 7 ev. Kirchen 3,5 kath. Diözesen 4
(auf Antrag)
Saarland 9 - 7 ev. Kirchen 3,5 kath. Diözesen 4
(auf Antrag)
Sachsen[4] 9 3,60 0,30 0,07 0,01 5 3,5
Sachsen-Anhalt[5] 9 3,60 0,30 0,07 0,01 5 3,5
Schleswig-Holstein 9 3,60 0,30 0,07 0,00 6 3
Thüringen[6] 9 3,60 0,30 0,07 0,01 5 3,5

Kirchensteuersätze 2013

Bundesland

Kirchensteuersatz

(in %)

Mindestkirchensteuer

(in Euro)
Prozentsatz bei Pauschalierung[1]

Kappung des zu versteuernden Einkommens

(in %)
    jährlich monatlich wöchentlich täglich      
Baden-Württemberg 8 - 6 ev. Württemberg 2,75 ev. Baden kath. Diözesen 3,5
(auf Antrag)
Bayern 8 - 7 --
Berlin 9 - 5 3
Brandenburg 9 - 5 3
Bremen 9 - 7 3,5
Hamburg 9 3,60 0,30 0,07 0,00 4 3
Hessen 9 1,80 0,15 0,04 0,01 7 ev. Kirchen 3,5 kath. Diözesen 4
(auf Antrag)
Mecklenburg- Vorpommern[2] 9 3,60 0,30 0,07 0,00 5 ev. Mecklenburg -- ev. Pommern 3,5 auf Antrag kath. Bistum HH 3
Niedersachsen 9 - 6 3,5
Nordrhein- Westfalen[3] 9 - 7 ev. Kirchen 3,5 kath. Diöze...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt TVöD Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich TVöD Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesene beiträge