Jung, SGB XII § 34 Bedarfe ... / 2.9 Verhältnis zu anderen Vorschriften
 

Rz. 46

Die Leistungen für Bildung und Teilhabe können sich im Einzelfall mit Leistungen insbesondere der Eingliederungshilfe nach dem SGB VIII bzw. dem Sechsten Kapitel überschneiden oder auch deckungsgleich sein. Die Abgrenzung zu Leistungen der Jugendhilfe (z. B. § 11 Abs. 3 SGB VIII) richtet sich nach § 10 Abs. 4 SGB VIII (vgl. dazu auch Klerks, a. a. O., S. 155; Luik, in: jurisPK-SGB XII, Stand: 27.6.2019, § 34 Rz. 70). Zur Abgrenzung von Leistungen nach § 34 und dem Sechsten Kapitel vgl. Rz. 35 sowie die besondere Anrechnungsregelung in § 34a Abs. 1 Satz 3 (vgl. dazu auch Luik, a. a. O., Rz. 70, 95 sowie die Kommentierung zu § 34a Rz. 6). Zur Abgrenzung von Eingliederungshilfe und Leistungen der Hilfe zum Lebensunterhalt vgl. BSG, Urteil v. 9.12.2008, B 8/9b SO 10/07 R.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt TVöD Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich TVöD Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge