Jung, SGB VIII § 35a Eingli... / 5 Rechtsprechung und Literatur
 

Rz. 53

BVerwG, Urteil v. 11.8.2005, 5 C 18/04, zum Antragserfordernis für jugendhilferechtliche Eingliederungshilfe;

BayVGH, Beschluss v. 15.7.2019, 12 ZB 16.1982, zur Reichweite des § 10 Abs. 1 und zur Übernahme von Schulgeld für eine Privatschule;

OVG Saarland, Beschluss v. 7.8.2019, 2 B 224/19, zu den grundlegenden Anforderungen an die Glaubhaftmachung eines Anspruchs auf Eingliederungshilfe nach § 35a im Wege der einstweiligen Anordnung;

BVerwG, Urteil v. 26.11.1998, 5 C 38/97, Eingliederungshilfe für seelisch behinderte oder von einer solchen Behinderung bedrohte Kinder oder Jugendliche;

BVerwG, Urteil v. 24.6.1999, 5 C 24/98, zum Beurteilungsspielraum des Jugenhilfeträgers bei den Hilfeleistungen;

BayVGH, Beschluss v. 23.2.2005, 12 CE 04.3152, Übernahme der Kosten für eine Unterbringung im Internat;

OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss v. 16.7.2004, 12 B 1338/04, Privatschulkosten;

BVerwG, Urteil v. 19.10.2011, 5 C 6/11, grundlegend zum Konkurrenzverhältnis zwischen sozialhilferechtlicher und jugendhilferechtlicher Eingliederungshilfe;

LSG Nordrhein-Westfalen, Urteil v. 10.10.2012, L 12 SO 621/10, zum Vorrang der Sozialhilfe für Maßnahmen der Eingliederungshilfe für körperlich und geistig behinderte junge Menschen nach § 10 Abs. 4 Satz 2;

LSG Baden-Württemberg, Urteil v. 26.6.2012, L 11 KR 3457/10, zu medizinischen Rehabilitationsmaßnahmen;

OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss v. 27.10.2011, OVG 6 N 65.09, LS. 2 und Rz. 13, zu den Anforderungen an die Prognoseentscheidung;

OVG Lüneburg, Beschluss v. 25.3.2010, 4 LA 43/09, LS, zur gerichtlichen Kontrolltiefe bei der Feststellung der Anspruchsvoraussetzungen;

OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss v. 20.1.2010, 12 B 1655/09, zur spezifische Förderung von ADHS-Kindern;

Sächsisches OVG, Beschluss v. 9.6.2009, 1 B 288/09, zu den Anspruchsvoraussetzungen bei Dyskalkulie.

 

Rz. 54

Banafsche, Kinder und Jugendliche mit Behinderung zwischen SGB VIII und SGB XII – im Lichte der UN-Behindertenrechtskonvention, ZKJ 2011 S. 116;

Borner, Leistungsverpflichtung in Form einer ambulanten Schulbegleitung für Kinder mit sog. Asperger-Syndrom – Anmerkung zu VG Stuttgart 7. Kammer, Beschluss v. 16.02.2015, 7 K 5740/14, jurisPR-SozR 10/2015 Anm. 5;

Dahm, Die Finanzierung der Kosten von Privatschulen im Rahmen der Eingliederungshilfe gem. § 35a SGB VIII, ZKJ 2018 S. 44;

Dahm/Kestel, Auswirkungen des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) auf das Verfahren bei Antrag gemäß § 35a SGB VIII, ZKJ 2019 S. 168;

DIJuF-Rechtsgutachten v. 15.5.2019, SN_2019_0333 Sc – Modalitäten der Kostenübernahme für den Privatschulbesuch im Rahmen der Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII, JAmt 2019 S. 512;

DIJuF-Rechtsgutachten v. 2.9.2018, SN_2018_0154 SC – Vorrang-Nachrang-Fragen: Zuständigkeit von Schule bzw. Kinder- und Jugendhilfe für Dyskalkulie-/Legasthenietherapie beim Besuch einer Förderschule, JAmt 2018 S. 458;

DIJuF-Rechtsgutachten v 2.12.2016, J 4.200 LS – Verpflichtung, sich durch einen von drei benannten Ärzten für eine Stellungnahme nach § 35a SGB VIII begutachten zu lassen, JAmt 2017 S. 70;

DIJuF-Rechtsgutachten v. 23.11.2015, J 9.140 LS, Rehabilitationsrecht: Verschiedene Fragen zur Zuständigkeitsabgrenzung bei jungen Menschen mit fetalem Alkoholsyndrom, JAmt 2016 S. 26;

Dirnaichner, Neues zum Einsatz von Schulbegleitern (Integrationshelfern), KommunalPraxis BY 2010 S. 133;

Fegert, Führt der Weg zum Jugendamt der Zukunft über § 35a SGB VIII als Einstieg zur "großen Lösung"?, JAmt 2010 S. 267;

Fuerst, Die Teilnahme autistischer Kinder an Fernschulen als Rehabilitationsmaßnahme: Jugendhilfe- und schulrechtlicher Rahmen, DVfR Forum A, A9-2018;

Grünenwald, Die Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche nach § 35a SGB VIII auf dem Stand des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) im Überblick und im Detail zum 1.1.2018 – Teil 1, ZKJ 2018 S. 208; Teil 2, ZKJ 2018 S. 252;

Heinz, Finanzierung eines sogenannten "Schulbegleiters", SuP 2011 S. 633;

Luik, Unterstützung von Kindern im Schulunterricht durch Leistungen der Sozialhilfe – Anmerkung zu LSG Essen 9. Senat, Beschluss v. 20.12.2013, L 9 SO 429/13 B ER, jurisPR-SozR 23/2014 Anm. 5;

Nellissen, Anm. zu OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss v. 21.6.2016, OVG 6 S 12.16 – Einseitige Festlegung einer konkreten Hilfe durch den Leistungsberechtigten, jurisPR-SozR 25/2016 Anm. 1;

Permien, Unterbringung von Kindern und Jugendlichen in Jugendhilfeeinrichtungen, FPR 2011 S. 542;

Schönecker, Auswirkungen des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) auf die Kinder- und Jugendhilfe – Erste Hinweise für die Praxis – Teil I: Das Jugendamt als Rehabilitationsträger, DVfR Forum A, A6-2019;

Wiesner, Eingliederungshilfe in Form der Internatsunterbringung mit spezialisierter Beschulung – §§ 35a, 36, 36a SGB VIII – Anm. zu OVG Saarlouis, Beschluss v. 7.8.2019, 2 B 224/19, ZKJ 2019 S. 387.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt TVöD Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich TVöD Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge