Jung, SGB VIII § 13 Jugends... / 3 Muster Beratungsanfrage schulpsychologische Beratung
 

Rz. 23

An die

Regionale Schulberatungsstelle für Musterstadt

Stadtamt …

Rathaus,

… Musterstadt

Beratungsanfrage für die schulpsychologische Einzelfallberatung

Tel./Fax Schule: …

ggf. privat: …

Anfragende Lehrkraft: …

Frau/Herr …

Schüler/-in: …

Geb. Datum: …

Klasse: …

Erziehungsberechtigte: … Anschrift: …

Telefon: …

Anmeldegrund (Stichwort): …

Beratungsziel: Was soll durch die Zusammenarbeit mit der Schulberatung erreicht werden?

Die Erziehungsberechtigten wünschen, dass die Schule die Schulberatungsstelle hinzuzieht. Sie entbinden die Lehrkraft und den/die Schulpsychologen/-in gegenseitig von der gesetzlichen Schweigepflicht.

Alle personenbezogenen Daten werden von der regionalen Schulberatungsstelle vertraulich behandelt. Die Angaben auf dieser Seite werden intern elektronisch verarbeitet.

Datum: …

… (Unterschriften der Erziehungsberechtigten)

… (Unterschrift der Lehrkraft)

Welche schulischen Maßnahmen wurden oder werden unternommen? (z. B. Rück- oder Vorversetzen, spezielle pädagogische Maßnahmen etc.)

Welche außerschulischen Maßnahmen wurden bzw. werden unternommen? (z. B. Arztbesuche, Beratungsstellen, Soziale Dienste … etc.)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt TVöD Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich TVöD Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge