Dienstwagen: geldwerter Vorteil mit Fahrtenbuch

Kurzbeschreibung

Überlässt der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer ein Kraftfahrzeug unentgeltlich zur privaten Nutzung, so ist der darin liegende geldwerte Vorteil steuer- und beitragspflichtig. Der geldwerte Vorteil kann - anstelle der pauschalen 1-%-Regelung - individuell mit den auf die Privatfahrten entfallenden tatsächlichen, nachgewiesenen Aufwendungen angesetzt werden, wenn die Nutzungsverhältnisse durch ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch nachgewiesen werden. Das Formular kann jahresunabhängig genutzt werden.

Wichtige Hinweise

Einfaches Formular mit einfachen Berechnungsfunktionen zur schnellen Berechnung des geldwerten Vorteils eines Dienstwagens mit der Fahrtenbuch-Methode.

Wichtig

Das Formular kann für alle Jahre verwendet werden; es ist jahresunabhängig.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt TVöD Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich TVöD Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesene beiträge