| Öffentlicher Dienst

Zahl kommunaler Angestellter erreicht mit 2,14 Millionen Rekordstand

Im öffentlichen Dienst wird weiterhin fleißig eingestellt!
Bild: Image Source/F1online

Die Kommunen in Deutschland beschäftigen so viele Menschen wie noch nie seit Einführung des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) 2005.

Die Zahl sei seit dem vergangenen Jahr um 0,8 Prozent auf 2,14 Millionen Beschäftigte gestiegen, teilte die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) am Mittwoch in Frankfurt mit. Die meisten Arbeitnehmer bei den Kommunen - rund 1,2 Millionen - seien in der Verwaltung tätig. Die anderen arbeiteten unter anderem in Krankenhäusern, Sparkassen, bei der Müllabfuhr, in Verkehrsbetrieben, in der Pflege und in Betreuungseinrichtungen sowie an Flughäfen.

Schlagworte zum Thema:  Kommune, Angestellte, TVöD

Aktuell

Meistgelesen