| Personal & Tarifrecht

Tauziehen um Diakonie-Tarife

Die Gewerkschaft Verdi hat vor der zweiten Runde der Gehaltsverhandlungen für die 50.000 Diakonie-Beschäftigten in Niedersachsen für heute, 12.4., zu Protestaktionen aufgerufen.

Zu einer Demonstration in Hannover würden 200 bis 500 Teilnehmer erwartet, teilte eine Verdi-Sprecherin mit. Die Arbeitnehmerseite fordert fünf Prozent mehr Gehalt, die Arbeitgeber haben zwei Prozent geboten, wollen parallel aber die Arbeitszeit erhöhen.

In dem bei der Kirche praktizierten Dritten Weg beraten Arbeitgeber und -nehmer in einer Kommission über die Gehälter. Die Arbeitnehmerseite strebt aber seit längerem unter Einbeziehung von Verdi herkömmliche Tarifverhandlungen an. Auch darum zeichnet sich bei den Verhandlungen am Mittwoch und Donnerstag ein Tauziehen ab.

 

Aktuell

Meistgelesen