05.11.2014 | Rheinland-Pfalz

Anstieg der Beamtenbesoldung weiter offen

Gewerkschaften in Rheinland-Pfalz fordern höheres Besoldungsplus für 2015.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die Gehälter der rheinland-pfälzischen Beamten sollen 2015 um ein Prozent steigen. Über einen möglicherweise höheren Anstieg sprachen nun die Landesregierung und Gewerkschaftsvertreter.

Die rheinland-pfälzische Landesregierung lässt einen höheren Anstieg der Beamtengehälter im kommenden Jahr offen. Bislang sollen die Gehälter um ein Prozent steigen, die Gewerkschaften fordern aber ein deutlicheres Plus.

Gewerkschaft fordert höheren Anstieg

Deswegen traf sich nun das Kabinett mit der Landesleitung der Gewerkschaft Beamtenbund und Tarifunion (dbb). Die gegensätzlichen Positionen wurden dabei ausgetauscht, wie beide Seiten mitteilten. Ein greifbares Ergebnis gab es nicht. Man werde weiter im Gespräch bleiben, hieß es.

Die dbb-Vorsitzende Lilli Lenz zeigte sich enttäuscht. «Wir haben gegenseitiges Verständnis, aber in der Sache bringt uns das nichts», sagte Lenz. Nun werde man alle Kraft auf die nächste Tarifrunde der Gewerkschaften legen, die im kommenden Jahr am Rosenmontag in Berlin beginne.

Geringer Anstieg der Besoldung seit 2011

Der Landtag hatte 2011 beschlossen, dass die Beamten bis 2016 pro Jahr nur ein Prozent mehr Geld bekommen. Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hatte aber im Frühjahr angedeutet, dass diese Deckelung aufgeweicht werden könne, wenn sich Wirtschaft und Steuereinnahmen weiter positiv entwickeln. Weitere Voraussetzung sei eine annehmbare Tarifvereinbarung der Länder 2015.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Rheinland-Pfalz/Saarland forderte die Landesregierung indes auf, für Klarheit zu sorgen. In den vergangenen Tagen waren die aktuellen Besoldungstabellen für die rheinland-pfälzischen Beamten veröffentlicht worden. Die Gewerkschaft wies daraufhin, dass diese lediglich ein Prozent Plus für 2015 vorsehen. Endgültig seien die Zahlen aber nicht, sagte ein Sprecher des Finanzministeriums.

Schlagworte zum Thema:  Beamte, Besoldung, Beamtenbesoldung, Rheinland-Pfalz

Aktuell

Meistgelesen