| Personal & Tarifrecht

NRW-Beamten protestieren gegen 41-Stunden-Woche

Mit mehr als 20 000 Unterschriften haben Beamte in Nordrhein-Westfalen gegen die Fortdauer der 41-Stunden-Woche protestiert.

Man habe die Unterschriften als besonderes Weihnachtspaket im Landtag NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) überreicht, teilte die Gewerkschaft Verdi am Mittwoch in Düsseldorf mit. Die Beamten entlasteten seit nunmehr acht Jahren die Haushalte der Kommunen und des Landes durch längere Arbeitszeiten und Verzicht auf Weihnachtsgeld. Die längere Wochenarbeitszeit sei zum 1.1.2004 als zeitlich befristete Maßnahme eingeführt worden, um eine besonders schwierige Haushaltslage zu bewältigen.

Aktuell

Meistgelesen