12.03.2014 | Tarifrecht

Kirche und Gewerkschaften vereinbaren soziale Partnerschaft

Tarifverträge zwischen Kirchen und Gewerkschaften rücken näher.
Bild: Haufe Online Redaktion

Die evangelischen Kirchen in Niedersachsen sowie die Gewerkschaften Verdi und Marburger Bund wollen eine soziale Partnerschaft vereinbaren.

Damit wird der Weg frei für Tarifverhandlungen zwischen den Kirchen und der Diakonie sowie den Gewerkschaften. Die Partnerschaft soll zu einem landesweiten Tarifvertrag im sozialen Bereich führen.

Kircheninterne Gremien handelten bisher das Entgelt der Beschäftigten aus. Nach dem bundesweit seit Jahren schwelenden Streit um mehr Einfluss der Gewerkschaften und ein Streikrecht könnte die Einigung in Niedersachsen Signalwirkung für ganz Deutschland haben.

Aktuell

Meistgelesen